Praxis Troisdorf

Tel.: 02241-801 871 / 02241-3975 660
Fax: 02241-801 872
Schloßstraße 18
53840 Troisdorf
Montag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr

Praxis Bonn-Beuel

Tel.: 0228-407 871
Fax: 0228-407 872
Steinerstraße 39
53225 Bonn-Beuel
Montag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr

Praxis Bad Honnef

Tel.: 02224-772 1175
Fax: 02241-801 872
Schülgenstraße 15a
53604 Bad Honnef
Montag 08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr

Onkologie Rheinsieg

Praxisnetzwerk Hämatologie und internistische Onkologie

Übergewicht und Fettleibigkeit sind unabhängige Risikofaktoren für die Entstehung von mindestens 13 Krebsarten. Das ist das Ergebnis einer im Sommer 2016 veröffentlichten Untersuchung der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC), einer Einrichtung der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Besonders ausgeprägt sind die Effekte bei Tumoren der Gebärmutterschleimhaut und der Speiseröhre.

Weiterlesen

Die Frühlingssonne gewinnt an Kraft, die kalte Jahreszeit ist endgültig vorbei. Allein der Gedanke an Licht und wärmende Sonnenstrahlen tut Körper und Seele spürbar gut. Sonnenlicht kurbelt auch die Produktion von Vitamin D an und stärkt so Knochenbau und Immunsystem. Aber fast jeder weiß aus Erfahrung: zu viel Sonne schadet.

Weiterlesen

Feingewebliche Untersuchungen sind seit Jahren ein unverzichtbares Instrument in der Krebsmedizin. Aus einem verdächtigen Gewebeknoten entnimmt der Arzt eine Probe und lässt sie unter dem Mikroskop oder mit anderen labortechnischen Methoden untersuchen, um festzustellen, ob es sich um Krebs handelt oder nicht. Diese vergleichsweise aufwendige Probenentnahme könnte in Zukunft durch eine einfache...

Weiterlesen

Etwa die Hälfte aller Krebserkrankungen können verhindert oder dauerhaft geheilt werden, wenn man sie frühzeitig entdeckt. Deshalb zahlt die gesetzliche Krankenversicherung die in der Tabelle beschriebenen Früherkennungsuntersuchungen (Stand März 2011). Seit mittlerweile fünf Jahren wird eine standardisierte Untersuchung auf Hautkrebs angeboten, die von zertifizierten Haus- oder Hautärzten...

Weiterlesen

Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt die hier aufgezählten Früherkennungsuntersuchungen (Stand 3. März 2011). Seit dem 1. Juli 2008 wird eine standardisierte Untersuchung auf Hautkrebs angeboten, die von zertifizierten Haus- oder Hautärzten durchgeführt wird; denn die Generation der heute 35-Jährigen ist so hautkrebsgefährdet wie keine Generation vor ihr.

Weiterlesen

Was tun im Notfall?

Als Patient unserer Praxis erhalten Sie eine Mobilfunk-Nummer, unter der Sie uns auch außerhalb der Sprechzeiten erreichen können. Bitte zögern Sie nicht, dieses Angebot in Anspruch zu nehmen, beispielsweise, wenn Sie Nebenwirkungen einer Chemotherapie bemerken, etc.

Sollten Sie außerhalb der Öffnungszeiten eine Apotheke benötigen, so können Sie über das Aponet eine Bereitschaftsapotheke in Ihrer Nähe ausfindig machen.