Praxis Troisdorf

Tel.: 02241-39 75 66 0
Fax: 02241-39 75 66 100
53840 Troisdorf
Montag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr

Praxis Bonn-Beuel

Tel.: 0228-407 871
Fax: 0228-407 872
Steinerstraße 39
53225 Bonn-Beuel
Montag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr

Praxis Bad Honnef

Tel.: 02224-772 1175
Fax: 02241-39 75 66 100
Schülgenstraße 15a
53604 Bad Honnef
Montag 08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Sprechstunden nachmittags nur nach Vereinbarung

Onkologie Rheinsieg

Praxisnetzwerk Hämatologie und internistische Onkologie

Wichtige Informationen zum Corona-Virus und zu COVID-19

Bei Husten, Schnupfen, Fieber oder Muskelschmerzen zunächst anrufen!

(Stand der Info: 9. April 2021) Nach wie vor sind wir durch die hohe Zahl an Corona-Virus-Infektionen zu massiven Einschnitten in unserem täglichen Leben gezwungen. Trotzdem setzen wir selbstverständlich alles daran, die Versorgung unserer Patientinnen und Patienten gerade in dieser schwierigen Zeit aufrechtzuerhalten. Wir bitten Sie allerdings um die Beachtung folgender Regeln:

  • Bei Symptomen eines Atemwegsinfekts (Husten, Schnupfen, Fieber, Muskel- und Gelenkschmerzen) oder einem begründeten Verdacht auf eine Corona-Infektion kommen Sie nicht einfach in unsere Praxis, sondern melden sich bitte telefonisch unter 02241-39 75 66 0. Wir werden mit Ihnen am Telefon besprechen, ob die Therapie wie geplant durchgeführt werden kann, oder ob besondere Maßnahmen getroffen werden müssen.
  • In unseren Praxisräumen besteht die Pflicht, einen Mundschutz zu tragen und Abstand zu halten.
  • Bitte kommen Sie nach Möglichkeit allein in die Praxis. Begleitpersonen zu den Therapien können wir derzeit nicht zulassen.
  • Sollten Terminverschiebungen oder -absagen notwendig sein, melden wir uns natürlich bei Ihnen. Sie brauchen nicht aktiv bei uns nachzufragen.

Weitergehende Informationen für Krebspatienten zum Umgang mit dem Corona-Virus haben wir Ihnen in diesem Onko-Merkblatt zusammengestellt.

To top

SARS-CoV2-Impfung in unserer Praxis

Wir kommen aktiv auf Sie zu - bitte rufen Sie uns nicht an!

Auch für unsere Patienten besteht nun die Möglichkeit, in unserer Praxis eine SARS-CoV2-Schutzimpfung zu erhalten. Wir bitten sie jedoch, von telefonischen Anfragen Abstand zu nehmen. Impftermine werden von uns je nach verfügbarem Impfdosenkontingent aktiv mit Ihnen vereinbart.

Nachdem Sie von unseren Mitarbeiterinnen zu einem Impftermin eingeladen worden sind, bitten wir Sie, zur Vorbereitung und schnelleren Durchführung die folgenden Unterlagen auszufüllen (das geht am PC), auszudrucken und zum Termin mitzubringen. Sollten Sie dazu aus technischen Gründen keine Möglichkeit haben, erhalten Sie die notwendigen Unterlagen selbstverständlich beim Impftermin in der Praxis von uns ausgehändigt.

Wir benötigen von Ihnen zwei Dokumente: den Aufklärungsbogen und die Einwilligungserklärung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.



Stellenangebote:

MFA (w/m)
Wir suchen eine/n Medizinische/n Fachangestellte/n in Vollzeit für 2 Jahre als Schwangerschaftsvertretung, gerne auch Berufsanfänger/in ab sofort für unsere hämato-onkologische Schwerpunktpraxis mit den Standorten Troisdorf / Bonn-Beuel / Bad Honnef.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in ein tolles Team mit interessanten Aufgabenbereichen wie Anmeldung, Labor und Therapie einzusteigen.
Bewerbung an:
Praxisnetzwerk Hämatologie/Int. Onkologie
Drs. Forstbauer/Ziske/Reihs/Rodermann/Diel/Herfort
z. Hd. Frau Heike Berninger
Schloßstr. 18
53840 Troisdorf

Auszubildende/r
Wir sind auf der Suche nach einer/em Auszubildenden zur/m Medizinischen Fachangestellten. Wer Freude hat mit Menschen zu arbeiten, der ist bei uns richtig. Wir erwarten Teamfähigkeit, Flexibilität und
Zuverlässigkeit, dafür bieten wir ein freundliches Team und die Möglichkeit in verschiedenen Bereichen (Anmeldung/Labor/Therapie) erweiterte Fachkenntnisse zu erlangen.
Bewerbung an:
Praxisnetzwerk Hämatologie/Int. Onkologie
Drs. Forstbauer/Ziske/Reihs/Rodermann/Diel/Herfort
z. Hd. Frau Heike Berninger
Schloßstr. 18
53840 Troisdorf

Study nurse
Für die unserer Praxis angeschlossene Studiengesellschaft „GOSPL“ suchen wir ab sofort eine Study nurse/Studiendokumentar/in oder Medizinische Dokumentations-assistentin/en für den Bereich klinische
Prüfungen in Vollzeit.
In unserem Prüfzentrum werden Phase II / III / IV-Studien und nichtinterventionelle Studien für verschiedene Entitäten durchgeführt.
Gerne Kontaktaufnahme telefonisch unter 02241 / 39 75 66-877 (Petra Bois) oder senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post an:
GOSPL Gesellschaft für onkologische Studien, Praxismanagement und –logistik
z. Hd. Frau Petra Bois
Schloßstraße 18
53840 Troisdorf.


Wir nehmen als Kooperationspartner an einem aktuellen Projekt der Uniklinik Köln teil.

Es handelt sich um das isPO Projekt.

Integrierte, sektorenübergreifende Psychoonkologie

Ein Angebot der Krankenkasse und des Onkologischen Zentrums und des teilnehmenden niedergelassenen Arztes zur psychoonkologischen Versorgung von Krebspatienten.

Durchgeführt wird dieses Projekt u.a. an den GFO Kliniken Troisdorf, Betriebsstätte St. Josef. Die Ärzte unseres Praxisnetzwerk haben die Möglichkeit Patientinnen und Patienten über die Psychoonkologen im St. Josef-Hospital in dieses Projekt einzubringen. Teilnehmen können Versicherte folgender Krankenkassen:

BARMER, TK, AOK Rheinland/Hamburg, Knappschaft, KKH , pronova BKK, IKK Classic.

Flyer zum Download

CIO Köln Bonn: https://www.cio-koeln-bonn.de/leben-mit-krebs/psyche/psychoonkologie-koeln/ispo-patienteninformation/



Datenübermittlung an das Landeskrebsregister NRW

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind als Ihre Ärzte gesetzlich verpflichtet, neue Krebsdiagnosen und Daten zur vorgenommenen Behandlung an das Landeskrebsregister NRW zu melden und Sie über diese Meldung zu informieren. Die Patienteninformation des Landeskrebsregisters (hier Download als pdf) klärt Sie über die Aufgaben und die Ziele des Landeskrebsregisters NRW, über den Umgang mit Ihren Daten, die Verwendung Ihrer Daten, Ihr Widerspruchsrecht und Ihren Auskunftsanspruch auf.

Weitere Informationen erhalten Sie auch über die Homepage des Landeskrebsregisters NRW: